Gregor Neunert

geboren 1977 in München, ist Ägyptologe, war Mitarbeiter an der Münchner Universität und arbeitet heute in einer Ärztegesellschaft. Er schreibt Phantastik für Kinder und Jugendliche und lebt mit Frau und Kindern zwischen Blumen und Himbeersträuchern in der Nähe von München.

 

 

 

 

  • Jürgen Bärbig

    Jürgen Bärbig

    Jürgen Bärbig

    geboren 1971, ist gelernter Maler und beschäftigt sich in seiner Freizeit mit Geschichte und Archäologie. Er schreibt Fantasy- und Abenteuerromane sowie Krimis.

    Jürgen Bärbig war Stipendiat der Bastei Lübbe Academy und nahm 2014 an der einjährigen Masterclass teil. In der Halloween-Anthologie Angel Island (Bastei Lübbe, 2014) ist er mit seiner Kurzgeschichte Die Mauern von Ronwick Abbey vertreten, ab März 2016 erschien unter dem Pseudonym Dan Adams seine Westernreihe Three Oaks bei Bastei Entertainment. Unter dem Pseudonym Nathan Winters veröffentlichte er im März 2017 beim Pro-Talk Verlag den viktorianischen Krimi Das Geheimnis der Madame Yin.

    featherminds.de

     

     

  • Sigrid Behrens

    Sigrid Behrens

    Sigrid Behrens

    geboren 1976 in Hamburg, wuchs als Deutsch-Französin zweisprachig auf. Sie studierte Kunst, Germanistik und Erziehungswissenschaften in Hamburg und Genf und lebt heute als Autorin und Dramatikerin in Hamburg. Für ihre Arbeiten erhielt sie zahlreiche Preise und Stipendien.

    Im Carl Hanser Verlag erschien 2007 ihr Prosa-Debüt Diskrete Momente. 2006 nahm sie am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt teil. Sie ist Mitglied im Forum Hamburger Autoren.

    2014 erhielt sie bereits zum zweiten Mal den Hamburger Förderpreis für Literatur.

    sigridbehrens.de

     

     

  • Dennis Betzholz

    Dennis Betzholz

    Dennis Betzholz

    geboren 1985 in Oberhausen, ist Journalist, Buchautor und Verleger. Er ist Reporter der Welt und Welt am Sonntag. Für seine Reportagen, die auch in Magazinen wie dem Spiegel und Stern erschienen, wurde er mehrfach ausgezeichnet.

    Mit seinem Mitautor von Palmen in Castrop-Rauxel gründete er 2015 den Buchverlag Plötz & Betzholz, der im selben Jahr von der Frankfurter Buchmesse mit der "Wildcard" ausgezeichnet wurde und schon kurz darauf bereits seinen ersten Spiegel-Bestseller vorlegte. Nur ein Jahr später verkauften sie den Verlag an die Ullstein Buchverlage, leiten ihn aber bis heute gemeinsam als Geschäftsführer.

    Sein zweites Buch Ich bin ich – und wir sind viele, das die Geschichte eines Mobbingopfers erzählt, ist heute in mehr als 4000 Schulen Pflichtlektüre.

    Palmen in Castrop-Rauxel erschien im Herbst 2017 in einer erweiterten Neuauflage bei Redline.

     

  • Veronika Bicker

    Veronika Bicker

    Veronika Bicker

    geboren 1978, lebt mit ihrer Familie im Rheinland. Sie begann schon in ihrer Schulzeit, Kurzgeschichten und Romane zu schreiben. Während ihres Ökologie-Studiums veröffentlichte sie mehrere Kurzgeschichten in Anthologien und widmet sich seit Abschluss des Studiums ganz dem Schreiben.

    Ihr Jugendthriller Schmetterlingsschatten erschien 2008 bei Arena, die Trilogie Optimum 2012/13 bei Egmont INK.

    Im Herbst 2017 erschien ihr Nordsee-Thriller Denn die Nacht bringt das Meer bei acabus.

     

     

     

  • Anna Magdalena Bössen

    Anna Magdalena Bössen

    Anna Magdalena Bössen

    geboren 1980 in Hessen, wuchs im Ruhrgebiet auf und ging dann ins Schwabenland, wo sie 2004 an der Stuttgarter Hochschule für Musik und darstellende Kunst ihr Studium als Diplom-Sprecherin und Sprecherzieherin abschloss. Ihr ungewöhnliches Hauptfach: „Rezitation“!

    Im Anschluss zog sie nach Hamburg und gründete dort 2007 textouren – Literatur in Bewegung. Das mehrfach ausgezeichnete Konzept verband Stadtführungen mit Theater und Literatur zu spannenden Hafenabenteuern.

    Als Sprechtrainerin und Coach arbeitet Anna Magdalena Bössen deutschlandweit mit Bühnenkünstlern, Moderatoren sowie Lehr- und Führungskräften an der Ausbildung von Stimme und Persönlichkeit.

    Im Mai 2014 packte Anna Magdalena Bössen Dichter und Denker ein, schwang sich auf ihr Rad und startete eine zwölfmonatige Reise durch die Republik, auf der sie ihre Landsleute kennenlernen wollte: Deutschland. Ein Wandermärchen!

    Nach 8.160 geradelten Kilometern, 100 Gastgebern und Auftritten kehrte sie nach Hamburg zurück und tritt zur Zeit deutschlandweit mit einem Bühnenprogramm über ihre Reise auf. Ihr Buch Deutschland. Ein Wandermärchen – Unterwegs mit einem Koffer voller Gedichte erschien 2016 im LUDWIG Verlag und stand mehrere Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

    ein-wandermaerchen.de
    sprechbuero.de

     

     

  • Linda Budinger

    Linda Budinger

    Linda Budinger

    geboren 1968, kam über ihre Begeisterung für Märchen und Mythen zur Fantastik. Sie studierte Ur- und Frühgeschichte, Germanistik und Völkerkunde, und noch heute profitieren ihre Romane von ihrem großen Wissensschatz um alte Kulturen.

    Neben regelmäßigen Beiträgen zu Basteis Cotton-Reloaded-Reihe verfasste sie mehrere Romane für die Reihe Das Schwarze Auge und weitere Fantasy- und Fantastikwerke wie Die Nebelburg und Unter dem Vollmond für verschiedene Verlage.

    Zuletzt veröffentlichte sie als Mia Salberg den Jugendroman Gegen die Gezeiten (Ueberreuter, 2014).

    lindabudinger.de

     

     

  • Thilo Corzilius

    Thilo Corzilius

    Thilo Corzilius

    geboren 1986, lebt in Freiburg und arbeitet dort als Theologe.

    Er spielt in verschiedenen Bands und hat eine Leidenschaft für Regenwetter. Seine Fantasy-Romane Ravinia (2011), Epicordia (2012) und Dorn (2013) erschienen bei Piper; außerdem veröffentlichte er u.a. einen historischen Roman, eine fantastische Novelle und eine Science-Fiction-Serie bei kleineren Verlagen.

    Im Frühjahr 2017 erschien sein Liebesroman Alles, was dazwischen liegt bei forever im Ullstein Verlag.

    thilocorzilius.de

     

     

     

  • Claudius Crönert

    Claudius Crönert

    Claudius Crönert

    wurde 1961 in Hamburg geboren. Heute lebt und arbeitet er in Berlin.

    Er hat acht Romane veröffentlicht, sowohl Krimis als auch historische Geschichten. Zu seinen Büchern zählen Die Herren der Schwerter (Ullstein, 2011) und Das Kreuz der Hugenotten (Gmeiner, 2011), außerdem die Kriminalromane Rachemelodie (Gmeiner, 2014), Die Kettenhunde und Der stumme Junge (beide Piper, 2017).
    Für seinen historischen Roman Freyas Land (Gmeiner, 2015) wurde er im Jahr 2016 mit dem Preis Goldener Homer ausgezeichnet.

    claudius-croenert.de

     

     

  • Svenja Diel

    Svenja Diel

    Svenja Diel

    geboren 1985 in Unterfranken, hat Deutsche Sprache und Literatur in Köln studiert. Heute arbeitet sie neben dem Schreiben als freie TV-Autorin.

    Sie liebt düstere und psychologisch anspruchsvolle Geschichten und schreibt am liebsten für Jugendliche.

     

     

     

  • Massoud Doktoran

    Massoud Doktoran

    Massoud Doktoran

    geboren 1987 in Berlin, wuchs als Deutscher mit iranischen Wurzeln in Köln auf. Er machte seinen Master in Philosophie und Literaturwissenschaft und arbeitet als Philosophie-Dozent beim katholischen Bildungswerk.

    Gemeinsam mit Babak Ghassim betreibt er die Literaturseite Keschmesch, auf der er Beiträge zu Büchern, Kultur und aktuellen Debatten sowie eigene literarische Texte veröffentlicht.

    keschmesch.de

     

     

     

  • Elisa Helm

    Elisa Helm

    Elisa Helm

    geboren 1982 in Hamburg, studierte Germanistik und Japanologie an der Universität Hamburg und arbeitet als Social Media Managerin in einem Hamburger Start-up.

    2012 gewann sie für ihre Kurzgeschichte Waldflucht den AstroArt-Literaturpreis, 2014 erschien ihr Kurzgeschichten-Booklit Nachtbilder beim Literatur Quickie Verlag. Weitere Texte wurden in Anthologien veröffentlicht – unter anderem im Hamburger Ziegel (Dölling und Galitz Verlag) und Hinter den Lichtern (Beltz und Gelberg).

    Seit 2013 ist sie Mitglied im Forum Hamburger Autoren.

    elisahelm.de

     

     

  • Bianca Iosivoni

    Bianca Iosivoni

    Bianca Iosivoni

    geboren 1986, studierte Sozialwissenschaften und arbeitete in einer Online-Redaktion.

    2012 gehörte sie zu den Gewinnern des LYX-Schreibwettbewerbs und veröffentlichte eine Kurzgeschichte in der Anthologie 5 Jahre – 5 Geschichten. 2014 erschien der erste Teil ihrer Romantic Suspense-Serie Hunters bei Romance Edition, wo 2015 mit Daughters of Darkness eine zweite Reihe begonnen wurde.

    2016 erschien ihr erster New-Adult-Roman Was auch immer geschieht bei LYX, im April 2017 folgte dort mit Der letzte erste Blick der Auftakt zu den "Firsts", einer New-Adult-Reihe, deren zweiter Band, Der letzte erste Kuss, im Oktober 2017 erschien. Band 3, Die letzte erste Nacht, folgt im Frühjahr 2018.
    Beim Ravensburger Verlag veröffentlichte Bianca Iosivoni Anfang September 2017 den ersten Teil ihrer Jugendfantasy-Dilogie Soul Mates - Flüstern des Lichts. Der zweite Band, Soul Mates - Ruf der Dunkelheit, erscheint im Mai 2018.

    bianca-iosivoni.de

     

     

  • Jette Jenisch

    Jette Jenisch

    Jette Jenisch

    wurde in den Siebziger Jahren in Hamburg geboren. Dort lebte sie, bis ihr das Schicksal den Schlüssel zu einem alten Apfelhof in Jork in den Schoß warf. Kurzerhand packte sie ihre Siebensachen, klemmte sich ihre alte Katze Mimi unter den Arm und setzte über die Elbe – in das berühmte Alte Land im Süden von Hamburg.

    Unter ihrem Mädchennamen schrieb sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher. Im Herbst 2017 erschien mit dem Irland-Roman Zu Hause bei dir bei Edel Elements ihr erster Roman für Erwachsene. Darin schreibt sie über etwas, das einen so richtig durcheinanderwirbeln kann: die Liebe in den besten Jahren.

     

    jette-jenisch.de

  • Mona Kasten

    Mona Kasten

    Mona Kasten

    geboren 1992, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in Norddeutschland.

    Ende 2014 veröffentlichte sie selbst Schattentraum - Hinter der Finsternis, den ersten Teil einer Jugendfantasy-Trilogie, und gewann damit im März 2015 den Indie Autor Community Preis. Teil 2 und 3 (Schattentraum - Mitten im Zwielicht und Schattentraum - Vor dem Lichtglanz) folgten 2015 und 2016.

    Im Oktober 2016 erschien Mona Kastens erster New-Adult-Roman Begin Again bei LYX und landete auf Anhieb auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Trust Again und Feel Again, Band 2 und 3 der „Again“-Reihe, folgten 2017. Im selben Jahr erschien auch ihr Fantasyroman Coldworth City bei Knaur Fantasy & Science Fiction.
    Im Februar 2018 veröffentlicht Mona Kasten mit Save Me den ersten Teil ihrer neuen New-Adult-Reihe „Maxton Hall“ bei LYX, die beiden Folgebände Save You und Save Us erscheinen im Mai und September.

    monakasten.de

     

     

  • Maren v. Klitzing

    Maren v. Klitzing

    Maren v. Klitzing

    geboren 1964 bei Hamburg, begann eine Ausbildung zur Tanzpädagogin, arbeitete in einer Kunstschule und besuchte eine Modeschule. Sie machte eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation und begann dann als Quereinsteigerin für das Emil-Grünbär-Kindermagazin zu schreiben. Es folgten Pappbilderbücher, eine Sachbuchreihe für den Oetinger Verlag, Vorlesegeschichten für Ellermann sowie Jugendromane für den Oetinger Taschenbuch Verlag und für PINK!. Im Oktober 2017 erschien ihr neuestes Kinderbuch Die Oma-Adoption bei WooW Books.

    Heute ist Maren v. Klitzing froh, dass es als Kinder- und Jugendbuchautorin dazugehört, neue Ideen auszuprobieren, und sie dafür nicht mehr jedes Mal den Beruf wechseln muss.

  • Frank Klötgen

    Frank Klötgen

    Frank Klötgen

    wurde 1968 in Essen geboren. Er ist Slam-Poet, Netzliterat und inzwischen seit 15 Alben Sänger und Texter der Band Marilyn’s Army. Er arbeitete zehn Jahre lang als Webmaster für Universal Music und war mal Deutscher Vizemeister im Skateboardfahren.

    Er ist Autor des ersten Hyperfiction-Romans Spätwinterhitze, der 2004 bei Voland & Quist auf CD-ROM erschien, außerdem veröffentlichte er dort 2007 Will Kacheln, einen Band mit Slam-Texten, und 2010 den Roman Der Fall Schelling.

    Frank Klötgen organisierte die deutschen Poetry-Slam-Meisterschaften 2007 und 2010 und ist festes Mitglied diverser Lesebühnen in Berlin und München. Zurzeit befindet er sich auf Abschiedstournee als Poetry-Slammer und tourt dabei durch die ganze Welt.

    klötgen.de
    hirnpoma.de

     

     

     

  • Rafael Kühn

    Rafael Kühn

    Rafael Kühn

    geboren 1978, ist Drehbuchautor, Regisseur und Kameramann.

    Seit 1998 hat er zahlreiche Kurzfilme verschiedener Genres realisiert. 2008 kam sein Spielfilmdebüt Das Verhör deutschlandweit zur Aufführung.

    In seinen Stoffen reflektiert er gern auf spannende Weise aktuelle gesellschaftliche Themen und menschliche Widersprüche.

     

     

  • Sven Lenz

    Sven Lenz

    Sven Lenz

    geboren 1965, war Redakteur und Herausgeber diverser Schülerzeitungen und Fanzines, Texter, Sänger und Gitarrist in verschiedenen Bands. Er absolvierte ein Philosophiestudium an der Universität Hamburg, arbeitete an der Hamburgischen Staatsoper und als Regieassistent an den Bühnen der Stadt Köln.

    Er war Leiter des ARTheaters in Köln, Autor, Regisseur und Produzent der freien Gruppe Theater Tiefblau und arbeitete als Theaterkritiker, Scriptcoach und Theater-Manager auf einem Kreuzfahrtschiff.

    Nachdem er jahrelang fürs Theater schrieb, hat er sich in den letzten Jahren verstärkt der Prosa zugewandt. Für seine Theaterarbeit gewann Sven Lenz zahlreiche Preise; 2009 erhielt er den Hamburger Förderpreis für Literatur.

    svenlenz.com

     

     

  • Stefanie Mühlsteph

    Stefanie Mühlsteph

    Stefanie Mühlsteph

    lebt mit Mann, Tochter und unzähligen Büchern in einer kleinen Wohnung im Süden Hessens. Sie arbeitete schon als Getränkeschubse, Hochspannungswiderstand, Kolumnistin, Organisationstalent und Mädchen für alles. Neben der Schriftstellerei ist die Technik ihre große Leidenschaft, mit der sie auch ihre Brötchen verdient.

    Als Kind der Generation Harry Potter waren Bücher schon immer ein fester Bestandteil ihres Lebens. Neben Rezensionen und Artikeln in Online-Magazinen hat Stefanie bereits zahlreiche lange und kurze Kurzgeschichten veröffentlicht, sowie zwei populäre Sachbücher.

     

     

  • Gregor Neunert

    Gregor Neunert

    Gregor Neunert

    geboren 1977 in München, ist Ägyptologe, war Mitarbeiter an der Münchner Universität und arbeitet heute in einer Ärztegesellschaft. Er schreibt Phantastik für Kinder und Jugendliche und lebt mit Frau und Kindern zwischen Blumen und Himbeersträuchern in der Nähe von München.

     

     

     

     

  • Kim Nina Ocker

    Kim Nina Ocker

    Kim Nina Ocker

    geboren 1993, wuchs im beschaulichen Büren in Nordrhein-Westfalen auf und lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Hannover.

    Ihr erster Roman, die Romantic Fantasy Dark Smile – Lächle, Mona Lisa, erschien 2014 bei Ullstein Forever, gefolgt von Rise, einer zweiteiligen Dystopie-Reihe, die im Frühjahr 2015 und 2016 erschien.

    facebook.com/kimninaocker

     

     

  • Felix Plötz

    Felix Plötz

    Felix Plötz

    geboren 1983, ist Diplom-Wirtschaftsingenieur (TU), Unternehmer, Autor dreier Bestseller und Keynote-Speaker. Er arbeitete in einem Großkonzern, während er 2011 sein erstes eigenes Unternehmen gründete, das er inzwischen erfolgreich verkauft hat. 2015 gründete er mit Dennis Betzholz das Verlags-Startup Plötz & Betzholz.

    Sein erstes, im Selbstverlag veröffentlichtes Buch wurde 2013 ein Bestseller zum Thema Motivation auf Amazon. 2014 folgte dann das durch Crowdfunding finanzierte Projekt Palmen in Castrop-Rauxel. Sein aktuelles Buch Das 4-Stunden-Startup erschien Anfang 2016 und gehört bereits jetzt zu den meistverkauften Wirtschaftsbüchern Deutschlands.

    2016 wurde Felix Plötz gemeinsam mit Dennis Betzholz für den "Börsenblatt Young Excellence Award" der deutschen Buchbranche nominiert. Im selben Jahr wurde Plötz als jüngster Redner in die Reihen der renommierten Handelsblatt-Redneragentur aufgenommen. Der "Newcomer des Jahres" zählt damit neben anderen prominenten Vortragsrednern zu den Top-Speakern Deutschlands.

    Palmen in Castrop-Rauxel erscheint im Herbst 2017 in einer erweiterten Neuauflage bei Redline.
     

     

     

  • Dominique Ellen van de Pol

    Dominique Ellen van de Pol

    Dominique Ellen van de Pol

    Jahrgang 1982, ist studierte Expertin für Mode und Nachhaltigkeit. Schon während ihres Modestudiums an der Hochschule Reutlingen zog es sie in die weite Welt hinaus. Sie ging für mehrere Monate nach Antwerpen, nach Indonesien und schließlich nach Arnheim, um dort ein internationales Masterstudium im Bereich Modetheorie, Trendforschung und Markenkommunikation zu absolvieren. Nach ihrem Abschluss war sie für eine Vielzahl internationaler Lifestylemarken und Institutionen 
in Europa und der Schweiz tätig.

    Vom Ruhrgebiet aus schreibt sie (auf Deutsch & Englisch) zum Thema Mode und Nachhaltigkeit, feilt an neuen Kreativkonzepten und hält Vorträge und Workshops. Als freie Mode- und Nachhaltigkeitsexpertin ist sie eine beliebte Interviewpartnerin für Presse und Medien (z.B. Welt am Sonntag, FAZ, etc.) und war bereits Gast in unterschiedlichen TV- und Kinoproduktionen.

    www.dominique-vandepol.com

     

     

     

     

  • Isabel Roderick

    Isabel Roderick

    Isabel Roderick

    wurde 1981 in Wiesbaden geboren. Nach einer Ausbildung im Buchhandel studierte sie Anglistik und Buchwissenschaft in Mainz und ist seit einigen Jahren als freie Übersetzerin und Autorin tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Frankfurt am Main.

    Ihr Debütroman Nymphenblut – Die Gefolgschaft wurde 2015 für den Indie-Autor-Preis der Buchmesse Leipzig nominiert. Im Herbst 2016 erscheint ihr zweiter Roman Seelenschatten – Das Flüstern der Toten.

    isabel-roderick.de

     

     

  • Bettina Rolfes

    Bettina Rolfes

    Bettina Rolfes

    geboren 1956, lebt als freie Autorin und Dozentin für Kreatives Schreiben und DaF in Hamburg.

    Sie veröffentlichte einen Gedicht- und einen Geschichtenband, sowie zwei Ratgeber; außerdem erschienen zahlreiche Texte von ihr in verschiedenen Zeitschriften und Analogien.

     

     

  • Ingo C. Schoenleber

    Ingo C. Schoenleber

    Ingo C. Schoenleber

    geboren 1982, studierte Neuere Deutsche Literatur, Politikwissenschaft und Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin, absolvierte Praktika in Bolivien und Argentinien und war als Deutschlehrer in Texas, Spanien und Frankreich tätig.

    An seinem ambitionierten Romandebüt, das knapp 100 Jahre deutscher Geschichte umfasst, arbeitete er sieben Jahre lang. Derzeit arbeitet er am Goethe-Institut in Hanoi.

     

     

  • Susanne Schomann

    Susanne Schomann

    Susanne Schomann

    geboren 1958, wuchs in Hamburg auf und entwickelte früh eine Leidenschaft für Bücher. Sie arbeitete als Sekretärin und Sachbearbeiterin, und nachdem ihre Söhne aus dem Haus waren, nutzte sie die freie Zeit, um zu schreiben.

    2012 veröffentlichte sie ihren ersten Roman, Bernsteinsommer, bei MIRA Taschenbuch. Es folgten dort sechs weitere Romane, zuletzt im November 2015 Heidewinter.

    susanneschomann.de

     

     

  • Jana Schroeter

    Jana Schroeter

    Jana Schroeter

    wuchs in Bitterfeld auf. Sie studierte Germanistik, arbeitet als Fernsehredakteurin und lebt derzeit in Barcelona.

    2012 war sie Teilnehmerin der Prosawerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin. Sie schreibt sowohl literarische Texte als auch Unterhaltungsromane.

    Als Jana Himmel hat sie im Sommer 2016 bei Bastei Entertainment den Chicklit-Krimi Verflixt und unsichtbar veröffentlicht, unter dem Namen Joana Haven erschien bei books2read (HarperCollins) der Jugendfantasy-Roman Cleaners Inc.

     

     

     

  • Maria Schucklies

    Maria Schucklies

    Maria Schucklies

    wurde 1987 in einer idyllischen brandenburgischen Gemeinde am Rande der Hauptstadt geboren und studierte Theologie. 2013 wagte sie als freie Künstlerin den Sprung in die Selbstständigkeit und ist heute Fotografin, Designerin, Illustratorin - und natürlich Autorin. Ihre restliche Zeit nutzt Maria Schucklies zum Bloggen und Reisen und unterstützt seit 2013 durch ihr Projekt Mission:Change weltweit gemeinnützige Organisationen.

    Im Frühjahr 2015 veröffentlichte sie unter ihrem Pseudonym „Mary Cronos“ die ersten beiden Bänden ihrer Fantasy-Reihe Nafishur selbst. Im November 2016 erscheinen zwei ihrer Illustrationen in der Charity-Anthologie Hoffnungsschimmer. Im Dunkel ein Licht. Zurzeit schreibt sie an der Fortsetzung von Nafishur und einem weiteren Fantasyroman.

    mary-cronos.de
    colors-of-cronos.de

     

  • Tanja Schwarze

    Tanja Schwarze

    Tanja Schwarze

    geboren 1972, studierte Deutsch und Englisch auf Lehramt in Bielefeld, Göttingen und Iowa City, USA. Sie lebt in Hamburg, wo sie verschiedene Tätigkeiten ausübte, u.a. bei der Wochenzeitung Die ZEIT und als freie Gutachterin beim Rowohlt Verlag und beim Hoffmann & Campe Verlag.

    Ihre Erzählungen wurden in den Jahren 2001 und 2015 mit dem Förderpreis für Literatur der Stadt Hamburg ausgezeichnet. Veröffentlicht wurden sie zum Beispiel im Hamburger Ziegel, Band 8, 11, 14 und 15.

    Ihr Herz schlägt für jede Art von mitreißenden Büchern, egal welchen Genres, für ausgedehnte Reisen, am liebsten im angelsächsischen Sprachraum, und vor allem für ihre beiden rasend schnell heranwachsenden, immer aber engelsgleichen Töchter.

  • Fabienne Siegmund

    Fabienne Siegmund

    Fabienne Siegmund

    geboren 1980, lebt in der Nähe von Köln.

    Sie ist Herausgeberin verschiedener Fantasy-Anthologien und hat zudem bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter Das Mädchen und der Leuchtturm (mit Thilo Corzilius, ohneohren, 2015), sowie die Graphic Novel Der Karussellkönig und, als Teil eines Autoren-Quartetts, Die Herbstlande (beide Torsten Low, 2016).

    Im Dezember 2015 erschien ihr märchenhaft schöner Liebesroman Das Herz der Nacht bei Forever im Ullstein Verlag, die Printausgabe von Das Herz der Nacht folgte im Herbst 2016 bei acabus.

     

  • Martin Spieß

    Martin Spieß

    Martin Spieß

    geboren 1981 im Wendland, ist Schriftsteller und Musiker. Von 2003 bis 2008 studierte er an der Universität Hildesheim Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus. Unter dem Namen Vorband sind von ihm bisher drei deutschsprachige Indierock-Alben erschienen.

    Nach verschiedenen literarischen Beiträgen in Anthologien erschien 2010 im Birnbaum Verlag seine Novelle So weit bin ich noch nicht, gefolgt vom Erzählband Weiter Weg und seinem ersten Roman So weit weg wie möglich. Sein zweiter Kurzgeschichtenband Ich dreh mich lieber nochmal um und bin weit, weit weg erscheint im November 2016 ebenfalls bei Birnbaum. Seinen zweiten Roman Und bis es so weit ist, gibt es Eiscreme veröffentlichte Martin Spieß im Frühjahr 2017 bei CulturBooks.

    martinspiess.com

  • Friederike Stock

    Friederike Stock

    Friederike Stock

    geboren 1981, studierte Germanistik und Anglistik in Magdeburg und Nottingham. Sie lebt in Berlin und unterrichtet Englisch und Deutsch an einer Gesamtschule.

    In ihrem Arbeitsumfeld fand sie auch die Inspiration für ihren ersten Roman, der sich mit feiner Psychologie um einen Lehrer dreht, dessen Leben nach einem fatalen Fehltritt komplett aus den Fugen gerät.

     

     

  • Annie Stone

    Annie Stone

    Annie Stone

    geboren 1981, ist Politikwissenschaftlerin und hat als Fraktionsgeschäftsführerin in einem kommunalen Parlament in NRW gearbeitet, bevor sie diesen Job für ihre Leidenschaft, das Schreiben, aufgegeben hat.

    Bereits seit ihrer Kindheit erfand sie Geschichten, schaffte es aber nie, diese auch zu beenden, daher gibt es jede Menge Anfänge, die auf diversen Datenträgern ihr Dasein fristen. Erst ihr Debüt Emma – Writing her own story fand ein Ende und ließ den Knoten platzen. Im Genre Liebesroman fühlt sich Annie Stone zu Hause.

    annie-stone.de

     

     

  • Laura Wagner

    Laura Wagner

    Laura Wagner

    kam 1981 in Essen zur Welt. Sie studierte Film, Medien und Theater in Frankfurt am Main und Bochum sowie Drehbuchschreiben an der Filmhochschule Lissabon. Seit 2008 arbeitet sie beim Fernsehen, mit Stationen in Düsseldorf, Köln, München und Berlin, und schreibt für verschiedene Serien.

    Ihr erstes Buch Eine Frau für alle Fälle, eine turbulente Krimikomödie in der Karibik, erschien im Frühjahr 2017.

     

     

  • Benjamin Wiater

    Benjamin Wiater

    Benjamin Wiater

    geboren 1982, studierte Germanistik, Philosophie und Sinologie in Köln, Prag und Berlin. Er war als Lagerarbeiter, Archivaushilfe, Bettenwäscher, Ashram-Hausmeister und Bartender tätig und lebt heute in Köln.

    Er mag düstere Settings und skurrile Figuren und schreibt mit Vorliebe Hard-Boiled-Krimis.